Skip to main content

Zubehör für den Spielturm

Zum Spaß beim Spielen im Freien gehört selbstverständlich Zubehör für den Spielturm. Kein Kind verbringt seine Zeit allein im Sandkasten oder klettert nur auf einen Spielturm, um die Aussicht zu genießen. Im Vordergrund steht das Vorstellungsvermögen des Kindes, welches mit Szenarien gefüllt ist. Mögliche Szenarien können hier eine Piratenhochburg oder eine Ritterburg sein. Sorgen sie dafür, dass es ihrem Kind dabei möglichst gut geht und es seine Vorstellungen umsetzen kann. Hierfür sollten sie über Zukäufe nachdenken, um ein möglichst langanhaltendes und fesselndes Spielvergnügen für ihre Kleinen bereitzustellen. Mögliches Zubehör kann hier sein:

 

Piraten-Lenkrad

10,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nestschaukel

49,04 € 54,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Schiffsglocke

8,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Flaschenzug

14,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Seilflitzer

11,60 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Fahne mit Hiss-System PIRAT

19,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

 

 

 

Weiterhin sind einige beschriebene Produkte nur in Kombination mit Sicherheitszubehör aufzubauen, um den festen Stand und die damit verbundene Sicherheit zu gewährleisten. Wichtig: Einige Produktbeschreibungen haben direkte Anweisungen beiliegen, die beschreiben, welche Teile noch zusätzlich zur Anschaffung nötig sind. Vertrauen sie bitte nicht ihrem handwerklichen Geschick, was diesen Punkt angeht, sondern verlassen sie sich auf die Ratschläge der Hersteller und verzichten sie nicht auf die Sicherheit und gesundheit ihres Kindes beim Zubehör für den Spielturm!

 

Bodenanker

11,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
WICKEY Winkelanker

47,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

 

 

Ihr Kind braucht Sie!

Eine große Anschaffung für das Kind verspricht den Eltern vorab, dass man mehr Zeit für sich selbst hat. Ist das Kind beschäftigt, kann man sich entspannt auf das Sofa vor den Fernseher setzen und relaxen, glauben viele Paare. Besonders für alleinerziehende Elternteile ist deshalb die Gefahr groß, falsche Motive für den Kauf eines Spielturms zu haben. Das muss jedoch sehr schnell wieder eingeräumt werden. Vor allem Zubehör für den Spielturm hat den Zewck, das Spielen des Kindes nicht nur auch einen kleinen Teil der Möglichkeiten zu beschränken, wie etwa das Buddeln im Sand oder das Rutschen auf der Rutsche. Vielmehr wird die Vorstellungskraft mit hilfreichen Werkzeugen ergänzt, sodass sich das Gesamtbild und die Weltanschauung ihres Kleinen vergrößert und verändert. Es hilft ihm oder ihr trotzdem nur wenig weiter, wenn es das ganze Potenzial nur für sich selbst ausleben kann.

Menschen sind auf Liebe und Annerkennung getrimmt. Dies zeigt sich bei Jünglingen ganz deutlich und ist hier noch am stärksten ausgeprägt. Schenkt man seinen Kindern nun keine Aufmerksamkeit, gibt man ihm damit Desinteresse an seiner Persönlichkeit und auch seinem geistigen Wert zu verstehen. Glauben sie nicht, es wird es nicht verstehen und schon alleine klarkommen. Und glauben sie vor allem als Lektion dieses Abschnitts nicht, mit der reinen Anschaffung wäre ihr Dienst getan.

 

Lassen sie Freiräume

Selbstverständlich ist dies keine Aufforderung an sie bzw. Kritik an gewohnten Umgangsmethoden. Vielmehr soll ihnen dieser Abschnitt zeigen, dass zu einer Entwicklung Erfahrungen gehören. Menschen lernen im Allgemeinen so, dass sie sich zuerst etwas aneignen, sei es das Lernen zu Laufen, das Pauken in der Schule oder der Umgang mit Mitmenschen. Hierbei folgt eine Anwendung des gelernten, welche im dritten und letzten Schritt mit Erfolg oder Misserfolg belohnt wird. Wie auch beim Lernen zu gehen ist es aber unerlässlich, dass das Kind auch fallen darf! Fällt es nicht, wird es niemals erkennen, dass es die Beinmuskulatur anspannen und den Körper im Gleichgewicht halten muss.

So ähnlich verhält es sich auch beim Spielen. Halten sie ihrem Kind niemals vor, wenn es stürzt, etwas verliert oder auch kaputt macht. Natürlich ist solch eine Situation mit Geld und Stress verbunden. Jedoch versteht es mit der Zeit, welches Verhalten angebracht ist und welches Konsequenzen nachzieht. So müssen sie sich keine Gedanken über eine gesunde Entwicklung und eine Ausprägung der Selbstständigkeit machen. Selbst das Selbstvertrauen wir d hierdurch enorm gefördert.